Archiv für den Autor: bamberg

Zauberhaftes Sommerfest 2017

Auch in diesem Jahr haben wir wieder fleißig beim Zauberhaften Sommerfest ausgeholfen. Wie immer haben wir Bier vom Special Löschzug für den guten Zweck verkauft. Damit haben wir folgende soziale Einrichtungen unterstützt:
– Lebenshilfe (Projekt Sport)
– Tafel Burgebrach
– Luitpoldschule Bamberg (Kinderspielplatz)
– St. Michaelsbund Bamberg

Aufnahme von Vinnie

Im Rahmen unserer Ämterübergabe haben wir auch Vinnie in unseren Club aufgenommen. Herzlich willkommen und wir hoffen, dass du viel zu unseren Aktionen beiträgen wirst.

Aufnahme von Joel

Nachdem er uns ein während seines Auslandssemesters hier in Bamberg tatkräftig unterstützt hat, haben wir Joel im Rahmen unserer Ämterübergabe symbolisch in unseren Club aufgenommen. Traditionell konnten wir auch bei seinem Ego-Vortrag mehr über ihn und seinen Heimat Club erfahren.
Wir hoffen, dass es dir bei uns gefallen hat, du mit vielen positiven Erinnerungen nach Hause zurückkehrst und dein Zertifikat mit Stolz präsentierst.

Ämterübergabe 2017

Ein weiteres Clubjahr geht zu Ende und unsere neuen und alten Vorstände nehmen ihren Dienst auf bzw. erfüllen diesen weiterhin. Glückwunsch an unseren neu gewählten Vorstand, Tobias Meyer (Sekretär), Christian Ritter (Schatzmeister und IT-Beauftragter), Tim Klemme (Präsident) und Felicitas Müller (Vizepräsidentin), auf dem Bild von links nach rechts zu sehen. Wir bedanken uns bei Rotary für die fortwährende Unterstützung und natürlich auch bei unseren Gästen. Auf ein erfolgreiches Clubjahr 2017/2018.

Unser neuer Vorstand von links nach rechts: Sekretär Tobias Meyer, Schatzmeister und IT-Beauftragter Christian Ritter, Präsident Tim Klemme und Vizepräsidentin Felicitas Müller

Präsidentenübergabe des Rotary Club Bamberg

Am 01. Juli hatten wir das Vergnügen bei der Presidentenübergabe des Rotary Club Bamberg dabei zu sein. Wir bedanken uns für die Einladung und hoffen auf gute Zusammenarbeit im kommenden Clubjahr.

Geldübergabe der Einnahmen von der Ostereieraktion

Nachdem wir bei der Ostereieraktion, organisiert von Rotary, 6000 Euro eingenommen haben. Konnte das Geld nun an die Bamberger-Tafel e.V. übergeben werden. Wir bekanken uns bei allen Unterstützern und hoffen zukünftig auf gute Zusammenarbeit.

Erlanger Bergkirchweih

Auf Einladung des Rotaract Club Erlangen hatten wir die Möglichkeit mit einigen anderen Clubs auf dem Berg in Dirndl und Lederhose zu feiern. Vielen Dank für die Einladung und wir hoffen, dass das im nächsten Jahr genauso gut wird.

Führung bei Brose Bamberg

Am Donnerstag konnten wir an der lang erwarteten Führung bei Brose Bamberg teilnehmen. Eröffnet wurde das Ganze durch eine Präsentation über die technische Entwicklung der Firma und die Zukunft der Automobilbranche und die Rolle, die Brose dabei spielt. Es folgte eine Führung durch das Firmengebäude, wodurch wir einiges über Brose als Arbeitgeber erfahren durften. Danke an Brose und an Rotary für die Organisation.

Unser neuestes Mitglied

Im Rahmen der DeuKo konnten wir auch gleich die Aufnahme unseres neuesten Mitglieds feiern. Willkommen, Felicitas in unserem Club. Du hast so ziemlich den steilsten Karriereanstieg hinter dir und bist gleich zur Vizepräsidentin aufgestiegen. Wir hoffen auf eine produktive Zeit mit dir. Im Bild überreicht unser Vizepräsident Tim die Mitgliedsnadel and Felicitas und unser Sekretär Tobi freut sich.

Unser Club bei der Deutschlandkonferenz

Auch in diesem Jahr war unser Club bei der jährlich stattfindenden Deutschlandkonferenz vertreten. Die DeuKo ist das höchste und einzige nationale beschlussfassende Gremium von Rotaract Deutschland. Bei Abstimmungen über Anträge aus den Ausschüssen, Workshops und aus dem Plenum, sowie bei den Wahlen der Beauftragten des Rotaract Deutschland Komitees (RDK) hat jeder gegründete deutsche Rotaract Club, der auf der DeuKo anwesend ist, eine Stimme.Hauptziel ist der Informations- und Gedankenaustausch der Rotaracter untereinander, wobei die DeuKo in erster Linie als Motivations- und Informationsforum dient. Aber natürlich kommt auch das Feiern nicht zu kurz, wie ihr auf den Bildern unschwer erkennen könnt.